Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak

Wenn es um Fleisch geht, darf es auch gerne mal etwas ausgefallen sein. Die typischen Fleischstücke, die es so im Supermarkt zu kaufen gibt, sind längst nichts Besonderes mehr. Wer einmal etwas Neues probieren möchte, kann sich gut an Rindfleisch halten. Vom Rind gibt es zahlreiche verschiedene Steak Variationen, von denen gerne alle probiert werden können. Sehr wenigen Fleischessern ist zum Beispiel das Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak bekannt. Mit diesem Fleischstück kommt in der Tat etwas wirklich Ausgefallenes auf den Esstisch.

Aussehen des Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak

Bei dem Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak handelt es sich um ein Stück Fleisch, das sehr merkwürdig aussieht. Es sieht leicht verdreht aus und ist nicht als klares Stück Fleisch erkennbar. Es ist kein besonders mageres feines Fleischstück. Es zieht sich eine Sehne hindurch, welche entfernt werden muss. Das Fleisch ist eine ausgeglichene Mischung aus Fleisch und Fett. Das Steak stammt aus dem Saumfleisch und ist auch als Kronfleisch bekannt. Das Fleisch ist in der Nähe der Rinderniere zu finden und befindet sich mehr oder weniger am Zwerchfell des Tieres. Das Steak ist sehr fest, es ist also kein zartes Fleisch. Die Sehne ist nicht essbar, das Fleisch an sich aber schon. Da es aber sehr fest und fast schon zäh ist, sollte es nicht wie jedes andere Steak zubereitet werden. Das Onglet ist in jeglicher Hinsicht anders als andere Rindfleischstücke. Es hat dafür aber einen schön intensiven Geschmack.

Wo es das Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak kaufen gibt

Das Hanger Steak mag nun nicht besonders gut aussehen, dennoch ist es aber ein Fleischstück, welches recht selten zu bekommen ist. Wer im Supermarkt auf die Suche geht, wird nicht fündig werden. Zumindest nicht, wenn nur im Kühlregal geschaut wird. Anders sieht es aus, wenn es eine Frischetheke gibt. Hier kann der Kunde schon mehr Glück haben. Das Onglet / Hanger Steak kann auch an der Frischetheke bestellt werden. Hier macht es dann aber vielleicht doch mehr Sinn, es selbst direkt online zu bestellen. Es gibt zahlreiche Fleischanbieter, die auch gute Skirt Steaks verkaufen. Natürlich sollten nur seriöse Online Händler ausgesucht werden, welche auch einen entsprechenden Versand anbieten können. Das Fleisch sollte ja möglichst frisch beim Endkunden ankommen. Wer sein Onglet richtig frisch haben möchte, geht direkt zum Metzger / Fleischer seines Vertrauens.

Preis: EUR 27,51
(Stand von: 2017/05/30 1:53 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Wie bereits erwähnt, ist das Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak ein sehr zähes Fleischstück. Hier muss also ein bisschen was beachtet werden, bevor es an das Braten geht. Das Fleisch enthält eine starke Sehne. Diese ist so fest, das sie nicht essbar ist. Es macht daher Sinn, diese Sehne vorher zu entfernen. Da es ein zähes Fleisch ist, sollte das Hanger Steak am besten mariniert werden. Das macht das Fleisch ein bisschen zarter.

Zubereitung in Pfanne / Backofen

Bei dem Skirt Steak ist ganz wichtig, das die Pfanne richtig gut heiß ist. Das Öl in der Pfanne muss sieden, denn das Steak sollte nur so kurz wie möglich in der Pfanne verbleiben, da es sonst nur noch fester wird. Das Fleischstück an sich ist recht dünn und muss auch nicht lange in der Pfanne verbleiben. Es braucht nur von jeder Seite maximal drei Minuten angebraten werden und schon ist es fertig.

Zubereitung auf dem Grill

Auch der Grill muss richtig vorgeheizt werden, damit das Hanger Steak essbar bleibt. Der Gasgrill darf ruhig auf mindestens 300 Grad hochgeheizt werden. Ist es ein Kohlegrill, dann muss die Kohle richtig zum Glühen gebracht werden. Das Fleisch auch hier drei Minuten lang von jeder Seite kräftig grillen. Auf dem Grill bekommt das Fleisch ein tolles Grillmuster und sieht besonders schmackhaft aus.

Die Würzung

Da das Onglet am besten schmeckt, wenn es mariniert wird, kann hier ruhig einiges an Kreativität ins Spiel kommen. Das Fleisch sollte für mindestens zwei Stunden in der Marinade liegen. Diese könnte zum Beispiel aus Olivenöl, Limettensaft, einen Hauch Zucker und verschiedenen Gewürzen bestehen. Gewürze wie Knoblauch, Salz und Pfeffer sollten auf jeden Fall in die Marinade eingearbeitet werden. Wer es gerne scharf mag, kann auch noch zu Chillipulver greifen. Noch besser sind aber frische Chilischoten, welche in Scheiben geschnitten in die Marinade gelegt werden können. Auch Zwiebeln sollten nicht fehlen. Das Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak muss richtig mit der Marinade bedeckt sein.

Beilagen

Die Beilagen dürfen auch ruhig etwas würzig sein. Sehr passend sind gut gewürzte Kartoffelecken und knackiges Grillgemüse. Aber auch einfache Pommes können als passende Beilage genutzt werden. Wer etwas Besonderes haben möchte, der greift zu grünen Spargel, wickelt diesen in Bacon ein und grillt ihn ein wenig an. Sieht ansprechend aus und schmeckt sehr gut zum Onglet / Hanger Steak.

Getränke

Wie zu jedem Stück Rind, kann auch zum Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak ein guter Wein genossen werden. Wer etwas härtere Getränke verträgt, der kann auch einen Whiskey zum Essen genießen. Softdrinks wie Limos aller Art sind ebenfalls passend.

Info

Das Onglet / Hanger Steak / Skirt Steak ist mal ein etwas anderes Stück Fleisch. Es schmeckt sehr ausgefallen, ist aber trotzdem sehr gut. Es ist für Grill und Pfanne geeignet. Es ist ein festes Fleisch, was aber auf jeden Fall essbar ist, wenn es entsprechend zubereitet wird. 

Marke

Kommentare sind geschlossen.