Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip

Rindfleisch ist besonders dann sehr beliebt, wenn es sich zum Kurzbraten eignet. Sprich, wenn es einfach nur auf den Grill oder die Pfanne gelegt werden muss, ohne großen Aufwand darum zu betreiben. Das Rind bietet sehr viele Teile, die so zubereitet werden können. Ein gutes Beispiel ist das Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip. Eine schmackhafte Fleischscheibe, die sich ohne Fachwissen braten und grillen lässt.

Aussehen des Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip

Das Rumpsteak ist auch als Striploin Steak oder New York Strip bekannt. Es handelt sich hierbei um eine Scheibe Fleisch, welche eine schöne Marmorierung aufweist und aus dem Roastbeef stammt. Es kann aber auch aus der Hüfte geschnitten sein. Dabei kommt es immer darauf an, in welchem Land das Rind zerteilt wurde. Das Rumpsteak ist ohne Knochen und Sehnen, was das Fleischstück besonders begehrenswert macht. Es ist also einfach ein pures Stück Fleisch. Es hat wenig Fett, außer auf der Außenseite, und ist in Scheiben erhältlich, welche so circa 2,5 cm dick sind. Ein Striploin Steak wiegt immer zwischen 200 und 400 Gramm.

Wo es Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip zu kaufen gibt

Das beliebte Rumpsteak ist in einigen Supermärkten zu finden. Dort liegt es als abgepackte Ware im Kühlregal. Meistens ist es in dieser Form, während der Grillsaison zu bekommen. An der Fleischtheke gibt es das Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip eigentlich immer zu kaufen. Alternativ kann aber auch zu einem Online Händler gegriffen werden. Dabei sollte aber unbedingt darauf geachtet werden, wo das Fleisch herkommt. Am frischsten ist das Striploin Steak jedoch immer, wenn es direkt vom Bauern, beziehungsweise vom Metzger gekauft wird. Auf diese Weise bekommt der Endverbraucher auch Informationen zur Herkunft, Haltung und Schlachtungsweise des Tieres.

Block House Roastbeef (Rumpsteak) Frischfleisch ca. 1,14 kg inklusive gekühltem Versand innerhalb von ca. 7 Arbeitstagen (da frisch zugeschnitten)
Preis: EUR 55,99
(Stand von: 2017/12/13 3:02 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Die Zubereitung eines Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Es kann bereits nach zehn Minuten fertig sein! Dabei kommt es immer darauf an, wie der Garzustand des Fleisches sein soll. Je roher, desto weniger Arbeitszeit nimmt das Rindfleisch in Anspruch. Die Zubereitung ist in Pfanne und auf dem Grill möglich. Es muss nichts weiter herausgeschnitten werden, da das Fleisch weder Sehnen noch Knochen beinhaltet.

Zubereitung in Pfanne / Backofen

Das New York Strip in eine Pfanne mit heißem Öl legen und drei Minuten klang ohne zu wenden braten. Nach den drei Minuten hat sich eine schöne braune Kruste gebildet und das Steak kann gewendet werden. Nun noch mal drei Minuten braten und schon kann das Rumpsteak serviert werden. Jedoch ist es dann noch sehr roh, also innen blutig. Da es aber Rind ist, bevorzugen viele Fleischfans genau diesen Garpunkt. Wer sein Steak jedoch eher medium oder durch mag, der packt es nach dem Anbraten in Alufolie und lässt es für ca 10 Minuten bei 100 Grad im Backofen weitergaren.

Zubereitung auf dem Grill

Die Zubereitung auf dem Grill ist ganz einfach, denn hier ist es nicht anders wie auf der Pfanne. Das Steak auf dem Grill fünf Minuten ohne Wenden braten und nach dem Wenden erneut circa fünf Minuten grillen. Nun sollte das Fleisch die perfekte Garstufe haben. Es kann aber auch noch in Alufolie gewickelt direkt in der heißen Glut ein wenig ausgebacken werden.

Die Würzung

Eine Würzung ist bei dieser Fleischart kaum nötig. Es hat einen sehr angenehmen Eigengeschmack, der keine Gewürze bedarf. Vor dem Braten darf es sowieso nicht gewürzt werden. Immer erst dann Gewürze verwenden, wenn das Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip angebraten wurde. Als Gewürze sollte nur zu Salz und Pfeffer gegriffen werden.

Beilagen

Hier kann ganz traditionell gehandelt werden. Zu einem guten Stück Rumpsteak gehören Countrypotatoes, also Kartoffelecken, welche auch gerne im BBQ-Style sein können. Als Gemüsebeilage sind grüne Bohnen zu empfehlen, welche schön mit Speck angebraten wurden. Diese werden so auch direkt als Speckbohnen bezeichnet. Mehr ist zu dem Fleisch nicht nötig.

Getränke

Wenn das Steak vom Grill kommt, ist ein kühles Bier genau das Richtige. Wird es aber ein richtiges Menü mit leckeren Beilagen, sollte ein guter Wein serviert werden. Dieser sollte nicht zu lieblich sein, da er sonst den Geschmack des Fleisches verfälscht. Softdrinks wie Cola und Co gehen immer. Auf Fruchtsäfte sollte zu diesem Mahl eher verzichtet werden. Diese passen einfach nicht zu dem Fleisch

 

Info

Das Rumpsteak / Striploin Steak / New York Strip ist eines der beliebtesten Fleischstücke aus dem Rind. Es ist saftig, schmackhaft und ohne Knochen und Co. Die Zubereitung ist denkbar einfach und es kann kaum etwas falsch gemacht werden. Sogar mit Beilagen ist es praktisch ein Schnellgericht, bei dem nicht Stundenlang in der Küche gestanden werden muss. Preislich ist es ein erschwingliches Stück Fleisch, Auch zahlreiche Restaurants bieten Gerichte mit Rumpsteaks an. Hier ist die Zubereitung jedoch sehr unterschiedlich. Am besten schmeckt es noch immer, wenn es selbst zubereitet wurde. 

Marke