Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Unterschale / Outside

Schweinefleisch oder doch lieber Rind? Oftmals fällt die Entscheidung dann doch auf das Schweinefleisch, da es sich schneller zubereiten lässt und oftmals auch zarter ist. Doch es gibt auch Fleischteile, welche vom Rind nicht zu verachten sind. Gerade wenn es um die Unterschale oder auch die Oberschale des Rindes geht, sollte zwei Mal überlegt werden on Schwein oder Rind gekauft wird. Natürlich ist Rindfleisch immer etwas preisintensiver wie Fleisch vom Schwein. Doch gerade bei der Unterschale lohnt sich diese Investition alle Male.

Aussehen der Unterschale / Outside Flat

Bei der Unterschale / Outside Flat handelt es sich um ein Stück aus der Keule, wenn es dabei um Fleisch vom Rind geht. Handelt es sich aber um Schweinefleisch, ist von einem Schinkenstück die Rede. Natürlich ist es aber ebenfalls Keulenfleisch. Obwohl die Rinderkeule stark beanspruchte Muskeln aufweist, ist die Unterschale trotzdem ein sehr zartes Fleisch. Es ist geschmacklich und optisch kein großer Unterschied zur Oberschale. Die Unterschale wird jedoch aus der hinteren Oberseite des Schenkels geschnitten. Es ist ein fettfreies, saftiges Fleischstück ohne Knochen und Sehnen.

Wo es die Unterschale / Outside zu kaufen gibt

Wie bei der Oberschale ist es auch bei der Unterschale nicht anders. Vom Schwein bekommt der Fleischfreund das gute Muskelfleisch praktisch an jeder Ecke zu kaufen. Ist es aber die Unterschale / Outside vom Rind, sieht es wieder ein bisschen anders aus. Die Unterschale ist am Stück eher saisonbedingt zu bekommen. Zur Winterzeit gibt es die Unterschale auch mal abgepackt im Kühlregal des Supermarktes zu finden. Ganzjährig gibt es dieses gute Fleisch jedoch eher in vorm von dünnen Fleischlappen, für Rouladen zu entdecken. An der Frischetheke, wo das Fleisch nicht schon bereits vorabgepackt ist, kann das Outside Fleisch auch mal ganzjährig vorrätig sein. Wer aber ein richtig großes Stück haben möchte, sucht lieber den Metzger auf. Soll es dann auch noch ein besonderes Rind oder eine bestimmte Reifung des Fleisches sein, ist das Internet eine gute Quelle, um an das gewünschte Fleisch kommen zu können.

The Original Steak Wine Rotwein Bag-in-Box 3L
Preis: EUR 23,73
(Stand von: 2017/05/30 9:33 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Die Zubereitung

Die Unterschale ist nicht zum Kurzbraten gedacht. Es ist Muskelfleisch, welches sehr kräftig ist. Hier muss also lange gekocht werden, damit das Fleisch schön zart wird. Auch was den Grill angeht, ist leider zu sagen, das dieser nur sehr begrenzt zum Einsatz kommen kann. Die Unterschale / Outside ist eher ein Schmorfleisch. Es kann gekocht und geschmort werden. Es entstehen daraus leckere Rostbraten und herrlich große Rouladen.

Zubereitung in der Pfanne / im Backofen

Aus der Unterschale kann ein toller Braten gemacht werden. Leckere Rezepte dazu gibt es reichlich im Internet zu finden. Wichtig ist, dass der Braten erst mal von allen Seiten schön angebraten wird. Der Fleischsaft tritt somit beim Schmoren nur langsam aus und erhält das Muskelfleisch schön saftig. Nach dem Anbraten kann der Braten in den Backofen geschoben werden. Dort wird er dann bei relativ niedriger Temperatur mehrere Stunden lang gebacken / geschmort. Für Rouladen müssen dünne Fleischscheiben her. Diese sollten dann in Rouladenform gebracht werden und werden natürlich ebenfalls in einem Topf angebraten. Anschließend in einem schönen Fleischsud oder auch schon in einer Rouladensauce mindestens eine Stunde lang schmoren lassen.

Zubereitung auf dem Grill

Wenn der Grill zum Einsatz kommen soll, dann fungiert er eher als Backofen. Es muss also am besten ein hochwertiger Gasgrill her, der eine Backhaube und eine große Grillfläche aufweisen kann. Den Grill ordentlich vorheizen und den Braten dann auf der Roste schön anbraten. Anschließend die Temperatur stark herabsenken und den Braten unter der Backhaube schmoren lassen. Bis das Fleisch richtig zart ist, kann es mehrere Stunden dauern. Im heimischen Backofen des Kochherdes geht die Zubereitung schneller.

Die Würzung

Als Braten kann die Unterschale / Outside ruhig stark gewürzt werden. Dazu werden Pfeffer, Salz, Knoblauch und eventuell auch Rosmarin bevorzugt. Es gibt aber auch eine Bier- oder Weinwürzung. Es kommt eben ganz auf das jeweilige Rezept an. Die Rinderrouladen werden wie gewohnt zubereitet, also auch wie gewohnt gewürzt. Salz, Pfeffer, Senf, sind die wichtigsten Zutaten, um das Rouladenfleisch im Geschmack zu intensivieren.

Beilagen

Die Unterschale / Outside kann immer sehr gut mit Klößen oder Kartoffeln serviert werden. Manch einer mag auch Spätzle dazu essen. Es können zudem Rotkohl, Rosenkohl und auch grüne Bohnen mit angeboten werden. Manch einer bevorzugt Schmorkohl zum Braten. Es kommt immer auf den Geschmack des Endverbrauchers an, welche Beilagen serviert werden. Unpassend sind aber Beilagen wie Nudeln, Reis oder gar Sauerkraut.

Getränke

Ein schön kräftiger Rotwein ist zur Unterschale zu servieren. Kinder können gerne einen Traubensaft bekommen, damit sie sozusagen mit den Erwachsenen anstoßen können. Limonaden aller Art sind hier natürlich auch wieder gestattet.

Info

Die Unterschale / Outside ist ein sehr gutes Fleisch. Es enthält nicht viel Fett, ist schön saftig und kräftig im Geschmack. Die Zubereitung nimmt zwar viel Zeit in Anspruch, ist aber dennoch für Anfänger geeignet. Es sollte aber gerade bei Anfängern ein passendes Rezept rausgesucht werden. 

Marke

Kommentare sind geschlossen.