Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Schaufelstück / Tip Blade Roast

Schulterstücke sind sehr beliebte Fleischstücke, insbesondere dann, wenn sie vom Rind kommen. Rindfleisch ist auch heute noch etwas Besonderes, da es ein Fleisch ist, das nicht zu den preiswertesten Nahrungsmitteln gehört. Rindfleisch wie zum Beispiel das Schaufelstück / Tip Blade Roast ist besonders dann zu empfehlen, wenn besondere Anlässe anstehen und man sich in der Küche besonders viel Mühe geben möchte.

Aussehen des Schaufelstücks / Tip Blade Roast

Das Schaufelstück ist auch unter dem Namen Tip Blade Roast bekannt. Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um ein Fleischstück aus der Schulter des Rindes. Es ist von der Struktur her mit dem Mittelbug gleichzusetzen und auch von der frischen intensiven Farbe her, lassen sich beide Fleischstücke gut miteinander vergleichen. Das Schaufelstück wird auch oft Bug-Schaufelstück genannt. Es ist ein festes Muskelfleisch, was auch wieder viel Bindegewebe beinhaltet. Ein saftiges Fleisch, welches ohne Knochen aus der Schulter geschnitten wird.

Wo es das Schaufelstück / Tip Blade Roast zu kaufen gibt

Für den Kauf des Schaufelstücks / Tip Blade Roast sind noch echte Landsmetzgereien zu empfehlen, da diese noch gute Qualität bieten können. Dieses Muskelfleisch sollte nicht unbedingt aus abgepackter Massenware erstanden werden. Das, was in Supermärkten angeboten wird, kann oftmals nicht wirklich als Tip Blade Roast bezeichnet werden. Lieber wirklich zur Frischetheke oder zu einem guten Metzger gehen. Eine sinnvolle Alternative kann an dieser Stelle auch wieder das Internet sein. Es gibt viele Anbieter, die das gute Fleisch entsprechend sicher verpackt verschicken.

Preis: EUR 44,95
(Stand von: 2017/05/29 5:15 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Bei dem Schaufelstück handelt es sich um ein hervorragendes Kochfleisch. Es kann also für Eintöpfe und auch für ein Gulasch verwendet werden. Mit entsprechender Vorarbeit kann das Schaufelstück / Tip Blade Roast aber auch zu einem sehr saftigen Sauerbraten werden. Zum Kurzbraten, wie ein Rindersteak, ist das Fleischstück leider nicht geeignet.

Zubereitung in der Pfanne / im Backofen

Egal ob für den Eintopf oder für ein Gulasch, das Fleisch muss, zunächst zerkleinert werden. Dann gehört es auf jeden Fall auch angebraten. Die Herdplatte mit einem entsprechenden Topf dafür schön heiß werden lassen. Das Fleisch zugeben und anbraten. Zwischendurch durchmischen, damit es auch von allen Seiten angebraten wird. Anschließend mit Wasser oder Fond ablöschen. Das Fleisch sollte lange gekocht werden. 1,5 Stunden sind Minimum, damit es schön zart wird und leicht zu kauen ist. Ein Sauerbraten gehört natürlich in den Backofen und das für mehrere Stunden.

Zubereitung auf dem Grill

Ist das Schaufelstück / Tip Blade Roast überhaupt für den Grill geeignet? Also bedingt kann hier schon mal ja gesagt werden. Jedoch sollte es ein Gasgrill sein, der mit einer Backhaube versehen ist. Noch besser wäre aber ein Smoker. Das Fleisch kann im Grill bei niedriger Temperatur über zahlreiche Stunden regelrecht gebacken werden. So wird es ganz zart und zerfällt anschließend fast von alleine.

Die Würzung

Zum Anbraten kommt das Fleisch ungewürzt in den Topf. Gewürze wie Salz und Pfeffer werden erst hinterher zugegeben. Beim Anbraten geht es schließlich um das Fleisch und nicht darum, Gewürze am Topfboden anbacken zu lassen. An und für sich braucht ein gutes Stück Rind aber auch keine Gewürze. Gerade im Grill kann es auch komplett ungewürzt zubereitet werden. In Form eines Sauerbratens sieht es natürlich anders aus. Hier wird das Fleisch in einem entsprechenden Sud für mehrere Tage eingelegt.

Beilagen

Das Schaufelstück / Tip Blade Roast braucht keine Beilagen. Zumindest dann nicht, wenn es zu einem Eintopf verarbeitet wird. Dazu kann gerne ein bisschen frisches, am besten noch warmes, Brot angeboten werden. Zum Gulasch dürfen Nudeln oder Kartoffel oder auch Spätzle serviert werden. Beim Sauerbraten kann richtig aufgetafelt werden mit Schmorkohl oder Rotkohl und Kartoffeln.

Getränke

Zum Eintopf passt fast alles an Getränken. Hier darf es gerne mal eine einfache Limonade sein. Zum Gulasch kann auch ein Wein getrunken werden. Dieser kann sogar im Gulasch mit verarbeitet werden. Auch zum Sauerbraten ist ein Rotwein zu empfehlen. Säfte sollten generell nicht zu Rindfleisch getrunken werden, da diese den Fleischgeschmack zu sehr verfälschen.

 

Info

Das Schaufelstück / Tip Blade Roast ist ein gutes Stück Fleisch, welches sehr vielseitig verwendbar ist. Es kann immer wieder zu einer neuen Mahlzeit verarbeitet werden. Das Schulterstück wird für den Endverbraucher also nicht uninteressant. Es kann für Eintöpfe genutzt werden, zum Gulasch verarbeitet werden, oder auch als Sauerbraten infrage kommen. Die Vielseitigkeit kennt hier kaum Grenzen, gerade weil die Eintöpfe auch immer wieder schön variiert werden können. Es muss also niemals das gleiche Essen auf den Tisch kommen. Auch bei einem Gulasch kann ein wenig gezaubert werden, um die gewisse Abwechslung ins Spiel zu bringen. Ausprobieren lohnt sich hier wirklich. Das Schaufelstück / Tip Blade Roast ist ein herrliches Fleisch zum Kochen. 

Marke

Kommentare sind geschlossen.