Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Toast Rezept mit Lachs – jetzt einfach nachgegrillt !

| Keine Kommentare

Tagesangebote

Toast und Lachs passt nicht zusammen? Dann schauen Sie sich das Toast Rezept mit Lachs von Klaus grillt an. Dies wird Sie gewiss vom Gegenteil überzeugen. Denn am Ende kommt dabei etwas optisch sehr ansprechendes und geschmacklich sehr genussvolles heraus. Einfach das Videorezept ansehen und sich überzeugen lassen.

Begonnen wird das Toast Rezept mit Lachs in der heimischen Küche. Hier muss also nicht gleich im Garten gestartet werden, wie es sonst bei seinen Grillrezepten ist. Wichtige Utensilien sind aber auch hier wieder, ein scharfes Messer, ein Schneidebrett und eine Schüssel. Die Zutaten werden im Video alle aufgezählt. Ein paar davon, nenne ich Ihnen aber gerne hier schon. Sie benötigen handelsüblichen Toast, Räucherlachs und natürlich auch Dill. Bei dem Lachs handelt es sich um einfachen Supermarktlachs in Scheiben. Sieht in dem Toast Rezept mit Lachs jedoch etwas anders aus, da er dort bereits klein gehackt ist. Dies müssen Sie natürlich dann auch noch machen.

Video Anleitung Toast Rezept mit Lachs:

Es ist schon ein gewisser Arbeitsaufwand bei den Vorbereitungen, denn die Zutaten müssen alle zusammengemischt werden. Dafür geht der Rest dann aber ganz schnell. Nach den Vorbereitungen geht es mit dem fast fertigen Lachstoast nach draußen. Dort benötigen Sie dann einen Grill. Bei dem Toast Rezept mit Lachs sieht es im Video wieder so aus, als benötige man einen hochwertigen Gasgrill über 1.500 Euro wert. Dies ist aber nicht so. Sie können jeden beliebigen Grill für das Toast Rezept mit Lachs verwenden. So gar eine kleine einfache Grillschale für unterwegs kann hier zum Einsatz kommen.

Zwei bis drei Minuten auf dem Grill und schon ist der Toast fast fertig. Das Grillen geht dieses Mal also ganz schnell. Dafür haben Sie aber eine leckere Vorspeise oder eben ein Appetithäppchen für nebenbei. Einfach nachzumachen und sehr schmackhaft. Bitte testen Sie auch aus, was die anderen Videos so zu bieten haben.

Ich würde mich natürlich über Kommentare freuen die eine Einschätzung des Gerichts widerspiegeln. Gerne auch Bilder posten vom leckeren Ergebnis auf meiner Facebook Seite. Ich freue mich auf eure Antworten und Kommentare. Und jetzt bleibt mir nur noch euch ganz viel Spass und guten Hunger zu wünschen.
Zählmarke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.