Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Pizza Zupfbrötchen Knack und Back – tolles leckeres Rezept

| Keine Kommentare

Fire & Steel Grillshop

Pizza Zupfbrötchen Knack und Back, das klingt doch mal interessant. Wenn Sie kleine Vorspeisen bei Ihrem Grillabend anbieten möchten, sind Sie mit diesem Rezeptvideo sehr gut beraten. Klaus grillt zeigt hier eine tolle Köstlichkeit, die einfach und schnell gemacht ist.

Wie der Name Pizza Zupfbrötchen Knack und Back bereits verrät, werden die handelsüblichen Knack und Back Brötchen benötigt. Zudem kommen eine besondere Salami und auch Basilikum zum Einsatz. Wie und was alles genau benötigt wird, erfahren Sie, wenn Sie sich die Zeit nehmen, das Video anzusehen. Als Hilfsmittel benötigen Sie natürlich einen Grill, ein Schneidebrett und ein scharfes Messer. Vorteilhaft kann hier auch ein Pizzastein sein. Dieser hat den Vorteil, das Pizzastein reinigen echt einfach ist. Sie haben hinterher also wenig Aufwand beim Saubermachen.

Pizza Zupfbrötchen Knack und Back:


Der Arbeitsaufwand für die Pizza Zupfbrötchen Knack und Back ist sehr gering. Die rohen Brötchen einschneiden, mit den Zutaten füllen und ab auf den Grill damit. Sie sollten am besten einen hochwertigen Grill zur Hand haben. Ein Gasgrill über 300 Euro ist ein sehr guter Anfang. Wichtig ist, das der Grill über mehrere Brenner verfügt. Denn die Brötchen sollen nur mit indirekter Hitze gegrillt werden. Sprich, es sollten nur die äußeren Brenner gezündet werden. 1 Brenner ist für dieses Rezept demnach nicht ausreichend. Ein Gasgrill mit 3 Edelstahlbrennern ist aber schon optimal. Es sollte eine Wärme von 200 Grad vorhanden sein.

Während des Grillens machen die Pizza Zupfbrötchen Knack und Back nicht viel Arbeit. Hier müssen
sie nur noch mit Käse bestreut werden. Anschließend mit Basilikum garnieren und dann servieren. Es ist eine ideale Vorspeise vor Fleischgerichten. Die Brötchen sind recht klein und sättigen nicht direkt. Es gibt aber auch noch zahlreiche andere Grillgerichte, die sich als Vorspeisen gut machen. Scheuen Sie sich daher nicht, auch in die anderen Video Rezepte von Klaus, grillt reinzuschauen. Es wird sich lohnen.

Wer gerne das Gericht nachgrillen möchte, der kann sich hier das Rezept ausdrucken und loslegen. Ich würde mich natürlich über Feedback sehr freuen und hoffe auch darauf das über Facebook vielleicht auch das ein oder andere Bild hochgeladen wird. Also nur los und ganz viel Spaß. Zählmarke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.