Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip

Tagesangebote

Das beste Stück Fleisch steht nur der gehobenen Menschheit zu! Zumindest war dies früher so der Fall. Gutes Fleisch bekamen nur die Bürgermeister und andere hoch angesehene Personen. Daher existiert sogar ein Stück Fleisch, welches sich Bürgermeisterstück nennt. Es hat aber auch noch Bezeichnungen wie Pastorenstück oder Tri Tip. All diese Bezeichnungen deuten auf sehr gutes Fleisch hin, welches es zur damaligen Zeit nicht einfach so für jeden zu kaufen gab.

Aussehen des Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip

Das Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip ist ein besonders zartes Stück Fleisch. Es stammt aus der Keule des Rindes und wird oberhalb der Kugel herausgeschnitten. Es ist ein sehr marmoriertes Stück Fleisch mit intensivem Geschmack. Das Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip wird zu rechteckigen Steaks geschnitten, welche etwa 80 bis 120 Gramm wiegen. Die eigentliche Form des Fleisches ist eher der Haifischflosse ähnlich. Es kann nur von sehr erfahrenen Fleischern herausgeschnitten werden, was das Bürgermeisterstück noch mal zu etwas ganz Besonderen macht.

Wo es Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip zu kaufen gibt

Da es ja nun wirklich ein besonderes Fleisch ist, wegen der Art es herauszuschneiden und seiner Zartheit, ist es natürlich auch nicht bei den preiswerten Fleischsorten, im Kühlregal, zu finden. Hier ist schon der Gang zum Metzger, Schlachter oder Fleischer zu empfehlen. Dort kann vor Ort genau geschaut werden, wie das Fleisch aussieht. Zudem können Fleischer und Co auch immer gut etwas zur Herkunft und Verarbeitung sagen. Auch wertvolle Zubereitungstipps werden gerne mal mit auf den Weg gegeben. Wer keinen guten Metzger kennt, der kann auch zum online Versand greifen. In diesem Fall ist das Internet eine wirklich gute Alternative.

Preis: EUR 9,83
(Stand von: 2017/09/19 12:06 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Die Zubereitung

Das Tri Tip stellt eine gute Alternative zum allseits beliebten Tafelspitz dar und wird auch sehr ähnlich zubereitet. Hier zählen wieder viel Hitze und eine kurze Anbratzeit. Denn gerade die knusprige Kruste und der weiche saftige Kern machen das Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip aus.

Zubereitung in Pfanne / Backofen

Der Backofen kann direkt auf 60 Grad vorgeheizt werden. In die Pfanne etwas Öl geben und ebenfalls schön heiß werden lassen. Ist die Pfanne ordentlich vorgeheizt, kann das Pastorenstück in die Pfanne gelegt werden. Hier nun etwa eine Minute lang von beiden Seiten kräftig anbraten und sofort wieder aus der Pfanne herausnehmen. Das Fleisch in eine Schale legen oder in Alufolie verpacken und schön langsam im Ofen schmoren lassen.

Zubereitung auf dem Grill

Auf dem Grill gilt bei dem Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip das gleiche Prinzip wie auf der Pfanne und im Backofen. Am besten ist hier ein Gasgrill geeignet, der eine Grillhaube hat. Den Grill ordentlich hochheizen und das Fleisch für maximal eine Minute von beiden Seiten anbraten. Danach den Grill herunterregeln und das Fleisch unter der Backhaube schmoren und ziehen lassen. Wenn es sich auf Druck wie ein ganz weiches Polster anfühlt, ist es perfekt gegart.

Die Würzung

Hier kann kräftig gesalzen und gepfeffert werden. Auch mit Chilipulver oder Knoblauch darf gerne gewürzt werden. Die Würzung erfolgt aber auch bei dem Bürgermeisterstück / Pastorenstück erst nach dem Anbraten. Das Gewürz zieht beim Anbraten sowieso nicht in das Fleisch ein und bringt viel mehr, wenn das Fleischstück im Ofen vor sich hingart.

Beilagen

Sehr passend sind würzige Saucen, die am besten selbst gemacht sind. Dazu kann dann Grillgemüse angeboten werden und auch Backkartoffeln schmecken zum Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip sehr gut. Das Fleisch lässt sich gut in schmale Streifen schneiden. Es kann eine dünne aber würzige Knoblauchsauce rübergegossen werden. Es kann aber auch ein Zaziki oder ein Kräuterquark dargeboten werden.

Getränke

Das Fleisch schmeckt sehr gut zu einem kräftigen dunklen Bier. Das Bier schön kalt servieren, dann rundet es den Geschmack vom Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip perfekt ab. Wer Bier nicht mag, der kann auch einen kräftigen Rotwein zum Essen genießen. Limonaden aller Art sind hierzu ebenfalls gestattet. Manch einer trinkt auch gerne einen Gemüsesaft oder Tomatensaft zum Bürgermeisterstück / Pastorenstück. Doch dies ist reine Geschmackssache und trifft vielleicht nicht jeden Geschmack. Am besten einfach ausprobieren, was einem dazu am besten schmeckt. Wenn es am ende ein Eistee ist, spricht doch auch nichts dagegen.

Info

Das Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip kann sehr gut zubereitet werden. Es ist ein Fleisch, das sich schön anrichten lässt. Es ist ein dickes Stück Fleisch, das nach der Zubereitung geschnitten wird. Da es ein dickes Fleischstück ist, ist es einem Braten sehr ähnlich. So ungefähr ist auch der Geschmack. Da es aber sehr dünn geschnitten wird, sollte es auf einer Wärmeplatte oder vorgeheizten Tellern serviert werden. Denn es kühlt schnell ab und verliert dann seinen einzigartigen zarten Geschmack. Die Beilagen und Saucen lassen sich variieren. Es können vielerlei Sachen dazu serviert werden. Dies gilt auch für die Getränke. Das Bürgermeisterstück / Pastorenstück / Tri Tip ist mal ein etwas anderes Tafelspitz und ist einen Versuch wert. Es ist ein sehr gutes Fleisch, welches weder zu fett noch zu mager ist.

Marke

Kommentare sind geschlossen.