Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Zungenstück / Chuck Roll

Tagesangebote

Fleisch gehört noch immer für die meisten Menschen zum Leben dazu. Natürlich versuchen immer mehr Menschen vegetarisch oder sogar vegan zu leben, aber auch den Fleischessern sollte man ihr Leben und ihre Vorlieben lassen. Gerade im Sommer wird sehr viel Fleisch konsumiert, da dann einfach die Grillsaison ist. Angefangen von Putensteaks bis hin zum aromatischen Rindfleisch, kommt eine bunte Mischung auf den Grillrost. Sehr beliebt ist unter anderem auch das Zungenstück / Chuck Roll. Keine Ahnung, was das ist? Na dann einfach weiterlesen.

Aussehen des Zungenstücks / Chuck Roll

Das Zungenstück / Chuck Roll ist eigentlich ein ganz bekanntes Stück Fleisch, denn es ist auch als Nackensteak bekannt. Nun weiß vermutlich jeder Fleischfreund, wovon die Rede ist. Das Nackensteak stammt meistens vom Schwein. Ist aber vom Zungenstück die Rede, wird hier das Chuck Roll vom Rind gemeint. Es ist ein Fleischstück aus dem Nacken des Tieres. Es hat eine starke Struktur und ist gut mit Fett durchwachsen. Das Zungenstück ist ein komplettes Fleischstück, welches als Braten bereitet werden kann. Es kann aber eben auch in Steaks geschnitten werden. In Form von Steaks sollte das Zungenstück / Chuck Roll etwa eine Dicke von drei Zentimetern haben.

Wo es Zungenstück / Chuck Roll zu kaufen gibt

Nackensteaks an sich gibt es ja in jedem Supermarkt, im Kühlregal zu kaufen. Doch dies gilt nur für Freunde vom Schweinefleisch. Denn bei Rind sieht das noch mal ein bisschen anders aus. Wenn das Zungenstück im Kühlregal zu finden ist, dann meist in Form eines saftigen Bratenstücks. Wer Zuschnitte in Form von Steaks haben möchte, der sollte lieber an die Frischetheke gehen. Am Besten ist es aber immer noch, wenn das Zungenstück / Chuck Roll direkt frisch vom Metzger gekauft wird. Das Internet bietet unter anderem auch noch Möglichkeiten, gerade wenn das Chuck Roll eine besondere Reifung haben soll oder von einer bestimmten Rinderrasse stammen sollte.

Preis: EUR 11,39
(Stand von: 2017/09/18 8:28 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Das Zungenstück / Chuck Roll kann auf ganz unterschiedliche Art und Weise zubereitet werden. Es ist zum Kurzbraten geeignet, kann aber auch als leckerer Schmorbraten zubereitet werden. Sogar Grillspieße können mit dem Zungenstück bestückt werden.

Zubereitung in der Pfanne / im Backofen

In Form von Steaks kann das Fleisch direkt auf die heiße Pfanne geworfen werden. Die Zubereitung unterscheidet sich hier nicht vom Nackensteak des Schweins. Einfach schön von beiden Seiten braten und dann genießen. Jedoch ist zu beachten, dass das Chuck Roll Rindfleisch ist. Es muss daher nicht ganz so sehr durchgebraten werden, wie das Schweinesteak.
Soll es am Stück belassen werden, ist ein Bräter zu empfehlen.- Etwas Öl im Bräter heißmachen und dann das Zungenstück von allen Seiten kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen, Gemüse zugeben und dann ab in den Ofen mit dem Fleisch. Hier muss es ein bis zwei Stunden garen, damit ein saftiger Rinderbraten aus dem Zungenstück / Chuck Roll wird.

Zubereitung auf dem Grill

Auf dem Grill kann das Zungenstück / Chuck Roll entweder in Form von Steaks oder in Form von Grillspießen zubereitet werden. Die Steaks werden im Prinzip nicht anders gemacht, wie auf der Pfanne. Nur vom Grill kommt dann noch das tolle Grillmuster und das Grillaroma dazu. Spieße und Steaks brauchen etwa die gleiche Zeit auf dem Grill. Bei den Spießen ist es sinnvoll, das Fleisch komplett durchzugaren.

Die Würzung

Als Nackensteak kann das Fleisch gut mariniert werden. Wer aber den intensiven Rindergeschmack spüren möchte, der sollte auf die Marinade verzichten und stattdessen lieber nur Salz und Pfeffer verwenden. Etwas Rosmarin ist ebenfalls nicht verkehrt. Wer sich dennoch für eine Marinade entscheidet, ist mit einer Senfmarinade ganz gut beraten. Das gilt auch für die Fleischstücke an den Grillspießen. In Form eines Bratens sollte das Zungenstück / Chuck Roll richtig gut gesalzen werden. Dem Fleisch ruhig eine richtige Salzkruste verpassen. Pfeffer bitte erst nach dem Anbraten zugeben. Ansonsten gibt aber auch noch das zugefügte Suppengemüse ein schönes Aroma ab.

Beilagen

Bei einem guten Steak können gerne Pommes serviert werden. Bei Grillspießen ist ein frischer Salat eine gute Beilage. Wird das Zungenstück / Chuck Roll aber als Braten zubereitet, darf es köstlicher Rotkohl sein, das Suppengemüse und natürlich Kartoffelklöße. Die Sauce kann direkt aus dem Bratenfond gezogen werden.

Getränke

Ganz klar, zum, Rinderbraten gehört ein guter Wein. Am besten einen trockenen Rotwein dazu anbieten. Zum Steak kann gerne ein kühle frisches Bier getrunken werden. Am besten eine helle Biersorte aussuchen. Zu den Grillspießen passt ebenfalls ein leckeres Bier oder auch einfache Limonade.

Info

Das Zungenstück / Chuck Roll ist endlich mal ein etwas anderes Nackensteak. Es hat eine schöne frische Farbe und weist einen intensiven Geschmack auf. Es ist eine gute Abwechslung zu den handelsüblichen Steaks von Schwein und Geflügel. Das Rindersteak ist perfekt für den Grill. Das Zungenstück eignet sich aber auch für einen Braten, es ist sehr vorteilhaft, das es ein Fleischstück ist, welches so schön flexibel verarbeitet werden kann.

Marke

Kommentare sind geschlossen.