Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Was kostet ein Gasgrill?

Tagesangebote

Leider denken noch immer viele Grillfreunde, dass sie sich einen Gasgrill einfach nicht leisten können. Kein Wunder, wenn die riesigen Geräte präsentiert werden, dann oftmals in der spezial Edition, mit extra viel Luxus und Komfort. Doch es gibt auch Gasgrills, welche ebenfalls sehr komfortabel, aber dennoch bezahlbar sind. Im Großen und Ganzen sind Gasgrills in drei Preisklassen zu finden. Im niedrigen, im mittleren und im gehobenen Preissegment.
Die laufenden Kosten bei Gasgrills halten sich dafür immer in Grenzen. Ersatzteile werden selten benötigt und der Gasverbrauch ist gering. Es ist kostengünstiger, als mit Kohle zu grillen.

Die niedrige Preisklasse

In der niedrigen Preisklasse gibt es sehr wohl hochwertige Gasgrills zu finden. Sogar von namhaften Herstellern wie Landmann oder Weber gibt es schon Grills für unter 500 Euro. Diese sind dann keine großen Outdoorküchen, haben aber dennoch diverse Extras. Die Grillflächen sind nicht so groß und auch der Grillwagen an sich ist relativ klein gehalten. Jedoch ist dies perfekt für Nutzer, die auf dem Balkon oder auf kleinen Terrassen grillen möchten. Was die Qualität angeht, wird stets auf Hochwertigkeit geachtet. Wenn also ein preiswerter Grill eines bekannten Herstellers erworben wird, gibt es nur geringfügige Einschränkungen, was den Luxus angeht. Qualität und Langlebigkeit sind aber gewohnt gut.

Die mittlere Preisklasse

Wenn von der mittleren Preisklasse die Rede ist, wird von Gasgrills ab 1000 oder 1500 Euro gesprochen. Für manch einen ist das viel Geld, für andere wiederum, ist es noch sehr wenig. Die Gasgrills in der mittleren Preisklasse haben stattliche Maße und große Grillflächen. Zudem sind viele Modelle auch mit kleinen Seitenkochern ausgestattet. Jedoch werden diese Grills meist eher nützlich anstatt luxuriös gehalten. Es wird viel Wert auf eine ausgezeichnete Funktionalität gelegt. Unnötige Spielereien werden weggelassen. Somit sind mittelpreisige Gasgrills etwas für Nutzer, die einfach nur einen nützlichen, robusten Gasgrill haben möchten.

Die gehobene Preisklasse

In der gehobenen Preisklasse finden sich die ganzen Luxusmodelle. Hier gibt es Gasgrills in überdimensionalen Größen. Grillflächen, auf denen unglaublich viel rauf passt. Drehspieße, zahlreiche Brenner, Seitenkocher, Besteckhalter, Flaschenöffner und Co. Das alles findet der Nutzer an den richtig teuren Gasgrills. Die teuren Modelle sind sehr funktionsvielfältig und können oftmals sogar noch erweitert werden. Es sind Luxusgrills, welche eine komplette Küche ersetzen können.
Zählmarke

Kommentare sind geschlossen.