Gasgrill

Info, Tests & Vergleiche

Gasgrill Tipps für den Winter

| 1 Kommentar

Steak Ratgeber

Wer hat es nicht auch schon bemerkt. Der Sommer hat seine Koffer gepackt und ist Richtung Süden gezogen. Doch was machen mit den Garten Utensilien? Viele User stellen Ihre Gartenmöbel unter in Keller und Garage und
auch alle anderen Gegenstände die man draußen genutzt hat wandern in die Einwinterung. Doch was passiert mit dem Gas Grill ? Hier erhaltet Ihr Gasgrill Tipps für den Winter.

Einige möchten auch im Winter nicht aufs grillen verzichten und nutzen Ihren Gasgrill auch in den Wintermonaten. Hier sollte man aber einige Hinweise beachten damit der Gasgrill beim Winterbetrieb keinen Schaden nimmt. Einige Gasgrill Tipps für den Winter werde ich hier erläutern.

Gas – im Winterbetrieb

Wer gerne draußen seiner Grillfreude nachkommen möchte und sich dabei unabhängig von der Jahreszeit machen will, sollte beachten das der Betrieb des Brennstoffes im Winter problematisch sein könnte. Wir alle nutzen eigentlich standardmäßig Propan/- Butangas als Brennstoff für unseren Gasgrill, prinzipiell eigentlich völlig in Ordnung, doch im Winter kämpft Butangas mit einem Siedepunkt bei -0,5°C.  Der Nachteil ist, das sich das Gas verflüssigt und damit nicht mehr nutzbar ist.

Beim Propangas liegt der Siedepunkt bei -42° C. und ist damit für den Wintergebrauch besser geeignet. Dem Grill vergnügen steht damit nichts mehr im Wege und der Gasgrill kann problemlos betrieben werden.

Gasgrill Tipps für den Winter:

Lassen Sie Butangasflaschen am besten in einem gut durchgelüfteten Gartenhaus oder Garage überwintern. Bitte beachten Sie das sie die Gasflaschen ordnungsgemäß verschließen und auch alle Verschlüsse anbringen um vor ausströmenden Gas zu schützen. Bitte nicht die rote Verschlusskappe vergessen, leider ist dies ganz häufig abgeschlagen als nicht wichtig, jedoch hat auch diese Ihren ganz speziellen Nutzen. Es handelt sich hier um Ihre Sicherheit. Das Thema Sicherheit beim Umgang mit Gasflaschen habe ich hier auch schon behandelt. Wer sich nichGasgrill Tipps für den Wintert ganz sicher ist kann dies gerne noch einmal nachlesen.

Höhere Luftfeuchtigkeit kann problematisch werden

Wer seinen Grill in der Herbstzeit nutzen möchte muss einfach beachten das man durch häufige Regen, eine recht hohe Luftfeuchtigkeit zu erwarten hat. Diese Luftfeuchtigkeit schlägt sich gerne auf Grillrost und metallische Teile nieder und kann zu einer Korrosion der entsprechenden Teile führen. Sorgen Sie daher in regelmäßigen Abständen für eine ausreichende Lüftung und gehen Sie auch bei sehr feuchten Tagen mit einem trockenem Tuch die metallischen Stellen nach. Ein kurzes Aufheizen kann nicht unbedingt eine Lösung sein, denn beim zügigem abkühlen kann wieder Feuchtigkeit entstehen die sich wieder im Grill festsetzt.

Gasgrill Tipps für den Winter:

Lassen Sie den Grill gut durchlüften, sorgen Sie dafür das alle Teile trocken gehalten sind nach der Reinigung. Reinigen Sie nach Gebrauch des Gasgrills alle Teile und trocknen Sie diese sehr ordentlich ab. Wasser vergrößert sein Volumen wenn es gefriert, daher kann dies eine Schädigende Wirkung haben. Sorgen Sie am besten für eine trockene und frostfreie Unterbringung Ihres Gasgrills um Schäden zu vermeiden.

Grillen im Winter – nicht ohne Sicherheit

Wenn Sie im Winter grillen wollen, beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise ebenso wie Sie sicherlich auch im Sommer beachtet hätten. Auch wenn man im Winter sicherlich nicht stundenlang am Grill stehen möchte, sollten Sie jedoch mit allem nötigem Respekt dabei sein. Sicherheit geht einfach vor allem, zu Ihrer eigenen und auch der Sicherheit Ihrer Gäste.

Häufig gestellte Fragen zum Betrieb nach dem Winter

F: Wenn ich den Gasgrill nach den Wintermonaten wieder in Betrieb nehmen möchte, muss ich hier etwas beachten ?
A: Natürlich sollte man den Grill komplett kontrollieren um absolut sicher zu stellen das alle Teile am Gasgrill voll funktionstüchtig sind. Prüfen Sie insbesondere auch die Gas Zuleitungen zu Ihrem Grill. Nutzen Sie die Schläuche schon ein paar Jahre prüfen Sie diese bitte auf Dichtigkeit.

F: Dürfen Grillroste im Grillinnerem verbleiben?
A: Sie sollten die Teile wie Grillrost und Warmhalterost entfernen. Denken Sie auch daran wenn Sie unterhalb des Grills noch einen Schrank haben diesen über Winter auch zu leeren. Stahlbürsten zur Reinigung neigen schnell zu rosten.

F: Wo darf ich die Gasflaschen lagern wenn ich Sie nicht draußen lassen möchte
A: Bitte lagern Sie Ihre Gasflaschen in Räumen die gut durchlüftet sind. Bitte keine geschlossenen Räume! Sorgen Sie für die nötige Sicherheit indem Sie alle Vorschriften einhalten wie beim Transport von Gasflaschen. Sie können diese in Gartenhäusern oder in Kellerräumen. Beachten Sie bitte folgende Tipps.

  • Lagern Sie Gasflaschen nicht mit leicht entzündlichem  Material wie Holzspänen oder Papier.
  • Achten Sie immer darauf, dass die Flaschenventile dicht schließen.
  • Bei Flüssiggasflaschen muss die Verschlussmutter fest auf den Ventilanschluss verschraubt sein.
  • Verwenden Sie IMMER Schutzkappen für das Ventil, damit es nicht unbeabsichtigt geöffnet oder beschädigt wird.
  • Unterlassen Sie das Rauchen und Umgang mit offenem Feuer in der Nähe der Gasflaschen

Warum Gas gefährlich ist

Das Handelsübliche Flüssiggas ist viel schwerer als Luft und daher gefährlich, denn tritt Gas aus der Flasche, sammelt es sich an der tiefsten Stelle des Raumes. Es ist sehr fatal, wenn dann nur ein kleiner Funke ausreicht um das Gemisch in einer explosionsartigen Ausbreitung zu entzünden. Es reicht der kleinste Funke aus wie beispielsweise das betätigen eines Lichtschalters. Daher achten Sie bitte sorgsam darauf wo Sie genau die Gasflaschen lagern möchten, achten Sie auf eine ausreichende Belüftung und eine Möglichkeit Stoßlüftungen vorzunehmen. Achten Sie aber auf unsere Gasgrill Tipps für den Winter sollten Sie ohne Probleme über den Winter kommen.

 

Was macht Ihr um den Gasgrill Winterfest zu machen? Lasst mir gerne eure Infos dazu da, freue mich über jede neue Anregung.
Zählmarken

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.