Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Flank Steak

Manchmal ist etwas seltenes Fleisch sehr wünschenswert. Heutzutage wird ja fast täglich Fleisch verzehrt. Da ist es schön, wenn zwischendurch wenigstens mal ein Stück Fleisch auf den Tisch kommt, welches es nicht überall zu kaufen gibt. Wer so etwas sucht, der könnte mit dem Flank Steak gut beraten sein. Gerade in Deutschland ist das ein Stück Rindfleisch, welches nicht alltäglich ist und es gibt dieses Fleisch auch nicht überall zu kaufen.

Aussehen des Flank Steak

Ein Flank Steak sieht nach einem sehr guten Stück Fleisch aus. Es stammt natürlich vom Rind und wird aus dem unteren Rippenbereich herausgeschnitten. Es ist ein längliches Stück Fleisch ohne Knochen. Die Fleischfasern sind deutlich zu erkennen. Es ist sehr wenig Fett dran. Das Flank Steak ist also ein mageres Fleischstück, nachdem es vom Fleischer richtig zugeschnitten wurde. Das Geweicht liegt bei 750 bis 1000 Gramm. Es ist ein Fleisch zum Kurzbraten und nicht unbedingt für Genießer die ihr Fleisch ganz durchgegart mögen zu empfehlen.

Wo es das Flank Steak kaufen gibt

Das Flank Steak gibt es nicht unbedingt im Supermarkt um die Ecke zu kaufen. Es ist bei uns in Deutschland eine Seltenheit und wird daher nur bei ausgewählten Fleischereien angeboten. Am besten direkt zum Metzger fahren und dort das Flank Steak vorbestellen. Viele Metzger haben das Flank Steak nicht auf Lager, sondern ordern es nur bei Bedarf. Bestellungen sind aber auch via Internet möglich, denn hier gibt es sehr viele Anbieter, auch für ausgefallene Stücke des Rindes. Der Versand erfolgt natürlich stets nach strengen Richtlinien, damit das Flank Steak auch wirklich frisch bei dem Endverbraucher ankommt. In Amerika gehört das Steak zum alltäglichen Fleisch. Da ist es fast schon schade, das in Deutschland nur wenige Metzger wissen, wie das Fleisch geschnitten wird. Oftmals landet es einfach mit in der Wurst oder dem Hackfleisch.

Preis: EUR 24,20
(Stand von: 2017/05/30 9:34 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Das Flank Steak sieht aus wie ein Stück Braten, ist es aber nicht. Am besten wird es medium well serviert, also nicht ganz durchgebraten. Hier gelten auch wieder viel Hitze und kurze Gardauer. Dass Fleisch ist recht zäh und hat einen intensiven Geschmack. Wird es zu lange gegart, schmeckt es nicht mehr und ist auch nicht mehr so schön saftig und zart. Das Fleisch muss vor der Zubereitung rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen werden. Es sollte Zimmertemperatur haben, bevor es auf die Pfanne oder den Grill kommt. Zudem ist eine Marinierung des Fleisches zu empfehlen.

Zubereitung in Pfanne / Backofen

Die Pfanne mit etwas Öl versehen und gut heiß werden lassen. In der Zeit ruhig schon den Backofen auf etwa 80 Grad vorheizen. Das Steak entweder mariniert oder ungewürzt in die heiße Pfanne legen und von jeder Seite etwa drei Minuten Lang kräftig anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne heben und in Alufolie verpackt in den Backofen schieben, um es dort noch bei der geringen Temperatur ein paar Minuten ziehen zu lassen.

Zubereitung auf dem Grill

Den Grill richtig hochheizen und erst dann das Fleisch auflegen. Auch hier etwa drei Minuten von jeder Seite schön angrillen und dann von der heißen Grillfläche herunternehmen. Entweder den Grill ausschalten oder eine indirekte Möglichkeit suchen, das Flank Steak auf dem Grill noch ein bisschen vor sich hinziehen zu lassen.

Die Würzung

Da die Fasern des Flank Steaks sehr grob sind, bietet es sich an eine schöne Marinade zu machen, Das Fleisch nimmt die Marinaden sehr gut auf. Es sind Marinaden aller Art möglich, hier kann der Endverbraucher sich also so richtig austoben und frei entscheiden, was alles in der Marinade mit rein soll. Jedoch ist es Rindfleisch, welches auch ohne Marinade einen sehr intensiven und guten Geschmack hat. Wer den Fleischgeschmack erhalten möchte, der sollte auf das Marinieren lieber verzichten und nur zu einer leichten Würzung, bestehend aus Pfeffer und Salz zurückgreifen. Den Pfeffer bitte immer erst nach dem Anbraten auf das Flank Steak geben.

Beilagen

Es muss keine aufwendige Beilage geben. Es reicht schon, wenn kleine Grilltomaten und ein Stück gegrilltes Weißbrot dazugelegt werden. Wer möchte, kann auch ein angetoastetes Brot mit frischer Knoblauchbutter bestreichen, das Flank Steak drauflegen und es dann noch mit herzhaftem Käse überbacken. So bedarf es dann keiner weiteren Beilage.

Getränke

Es dürfen Limonaden jeglicher Art zum Flank Steak getrunken werden. Säfte sind wegen dem Eigengeschmack eher nicht zu empfehlen, aber auch ein gut kalter Eistee ist passend oder auch ein kühles, helles Bier. Es müssen zum Flank Steak also keine besonderen Getränke gekauft werden.

Info

Schon sehr schade das bei uns in Deutschland, das Flank Steak oft verwurstet wird. Aber es gibt auch Metzger, die sich mit diesem guten Stück Rindfleisch auskennen. Daher ist das Flank Steak auch bei uns zu bekommen. Es gilt dabei nur herauszufinden, wer es bieten kann und wer nicht. Das Fleisch ist recht einfach zuzubereiten und lässt sich sehr gut essen. Es Bedarf keine besonderen Beilagen oder Getränke, was die Sache noch mehr vereinfacht. Perfektes Fleisch zum Grillen. 

Marke

Kommentare sind geschlossen.