Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Brustspitze / Brisket

Tagesangebote

Was es alles so an Fleischsorten gibt, ist erst herauszufinden, wenn sich richtig mit der Thematik beschäftigt wird. Dies macht niemand einfach so aus Langeweile heraus, aber gerade zur Grillzeit, könnte die Fleischkunde dann doch sehr interessant werden. Denn wer sich etwas mehr mit den ganzen Fleischsorten befasst, wird feststellen, dass es viel mehr gibt, als den meisten bekannt ist. Gerade das Rind ist hier sehr vielseitig und bringt nicht nur Grillfleisch hervor, sondern auch einiges an Suppenfleisch und Bratenstücke. Wem ist denn da schon bekannt, das es zum Beispiel auch die Brustspitze / Brisket gibt, was ebenfalls essbares Fleisch ist.

Aussehen der Brustspitze / Brisket

Die Brustspitze wird auch als Brisket bezeichnet. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich hierbei um ein Fleischstück aus der Brust des Tieres. Natürlich stammt das Fleisch vom Rind. Das Schulterstück ist ein saftiges Fleischstück, welches mit Fett durchwachsen ist und auch oben drauf eine schöne Fettschicht vorweisen kann. Ob die obere Fettschicht vorhanden ist, kommt aber auch immer auf die Schnittweise an. Nicht jeder Metzger lässt die Schicht dran. Doch eigentlich wird die Brustspitze wie gewachsen geschnitten. Es kann also auch der Brustbeinknochen vorhanden sein.

Wo es die Brustspitze / Brisket zu kaufen gibt

Die Brustspitze gibt es in vielen Supermärkten zu kaufen. Es gibt sie als vorabgepackte Kühlware zu erstehen. Auch an der Frischetheke ist das durchwachsene Fleisch zu bekommen. Aber Achtung, die Brustspitze gibt es auch vom Schwein. Es ist daher gut darauf zu achten, ob das Fleisch wirklich vom Rind stammt. Dies lässt sich gut an der Fleischfarbe erkennen. Das Rindfleisch hat eine intensivere Farbe wie das Schweinefleisch. Wer was richtig Frisches möchte, kann gerne zum Metzger gehen und sich dort seine Brustspitze / Brisket aussuchen. Von besonderen Rinderrassen gibt es dieses Fleischstück eher nur aus dem Internet zu kaufen.

Preis: EUR 34,59
(Stand von: 2017/09/17 10:28 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Zubereitung

Die Brustspitze / Brisket ist nicht zum Kurzbraten geeignet. Der Grill kann hier also wieder in der Garage verschwinden. Sinnvoller ist die Zubereitung auf dem Kochherd. Es handelt sich hierbei um ein Kochfleisch, welches für deftige Eintöpfe verwendet wird.

Zubereitung in der Pfanne / im Backofen

Das Brisket in kleine Fleischstücken zerteilen. Das Fett sollte dabei nicht weggeschnitten werden, denn das ist wichtig, damit das Fleisch zart und saftig bleibt. Egal ob für den Eintopf, die Suppeneinlage oder für ein Gulasch, das Fleisch sollte, zunächst angebraten werden. Hin und wieder schön durchrühren, damit es von allen Seiten angebraten werden kann. Anschließend ablöschen und die anderen Zutaten für das jeweilige Gericht, entsprechend des rausgesuchten Rezeptes, zufügen. Zu beachten ist, dass die Brustspitze vom Rind eine gewisse Zeit lang kochen muss, um dass es schön zart wird.

Zubereitung auf dem Grill

Die Brustspitze / Brisket ist eher ungeeignet für den Grill. Der Grill kann eigentlich irgendwo verstaut werden, da sich das Brisket auf dem heimischen Herd viel besser zubereiten lässt. Wer dennoch den Grill benutzen möchte, der kann das Fleischstück eventuell unter der Backhaube garen. Oder es muss eben doch ein Topf auf die Grillfläche gestellt werden. Dann kann es dort genau wie am Herd zubereitet werden.

Die Würzung

Die zerkleinerten Fleischstücken können direkt im Topf mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Am besten während des Anbratens die Gewürze dazugeben. Auch eine Zwiebel kann für ein schönes Aroma sorgen, wenn diese mitgebraten wird. Was sonst noch an Gewürze ans Essen muss, ist in diesem Fall dann dem jeweiligen Rezept zu entnehmen. Paprika passt auf jeden fall gut zur Brustspitze / Brisket.

Beilagen

Da die Brustspitze / Brisket ein Kochfleisch ist, welches zu Eintöpfen verarbeitet wird, ist keine weitere Beilage nötig. Es kann aber ein knuspriges, frisches Brot dazu gereicht werden. Am besten ein dunkles Brot, wie etwa ein Krustenbrot oder Ähnliches. Sollte die Brustspitze zum Gulasch werden, können auch Nudeln oder Kartoffeln dazu gereicht werden.

Getränke

Es darf alles zur Brustspitze / Brisket getrunken werden. Zu Eintöpfen ist so gut wie jedes alkoholische und nichtalkoholische Getränk passend. Ausgefallene Cocktails sollten es nun nicht unbedingt sein, aber Wein, Bier und Limonade können gut zum Essen genossen werden.

 

Info

Die Brustspitze / Brisket ist ein herrliches Kochfleisch. Es ist schön durchwachsen, hat saftiges, bissfestes Fleisch und einen hohen Fettanteil. Der Fettanteil ist sehr vorteilhaft, da es das Fleisch zart und saftig macht. Es ist auch nicht zu viel Fett vorhanden. Wenn das Fleisch gegessen wird, schmeckt es intensiv und angenehm. Zu fettig ist es nicht. Die Brustspitze kann für viele Arten von Eintöpfen genutzt werden. Das Essen kann also schön abwechslungsreich gestaltet werden. Diese Fleischart ist ganzjährig erhältlich. Das Brisket ist ein großes Stück Fleisch, welches auch in mehrere Portionen geteilt werden kann. Es eignet sich auch zum Einfrieren. Wer sich also dazu entscheidet ein richtig großes Bruststück zu kaufen, braucht sich keine Sorgen machen, dass es doch zu viel wird. 

Marke

Kommentare sind geschlossen.