Gasgrill

Info, Berichte & Vergleiche

Anleitung zum Forellen räuchern – einfach & schnell gemacht

| 1 Kommentar

Fire & Steel Grillshop

Sie möchten gerne mal selbst eine frische Forelle räuchern, wissen aber nicht wie das geht? Dann wird Ihnen jetzt und hier geholfen. Sehen Sie sich einfach das Klaus grillt Video an. In diesem Video gibt es die ideale Anleitung zum Forellen räuchern.

Die Anleitung zum Forellen räuchern ist auch für absolute Anfänger geeignet, denn hier wird ein ganz einfacher Weg des Räucherns aufgezeigt. Sie benötigen nicht mal eine richtige Räucherei. Es reicht schon ein kleiner Räucherofen, wie man ihn für das Campen nutzt, aus. Sie benötigen also frische Forelle und einen kleinen Räucherofen. Schon kann es praktisch losgehen. Aber nein, schauen Sie bitte zunächst das Video zuende an, damit Sie auch wirklich die volle Anleitung zum Forellen räuchern haben.

Hier geht es zur Anleitung zum Forellen räuchern:

Bitte beachten Sie, dass das Forellenräuchern etwas zeit in Anspruch nimmt. Sie können nicht einfach den Fisch würzen und dann in den Räucherofen stecken. Zunächst müssen Sie eine Salzlake herstellen. Diese ist schnell gemacht. Der Fisch selbst muss dann aber mindestens zwölf Stunden lang darin verharren. Er wird sozusagen gepökelt. Am besten Sie lassen das Ganze übernacht ziehen. Haben Sie einen Tischräucherofen, ist dieser auch entsprechend schnell vorbereitet. Hier bedarf es also nicht so viel Zeit. Auch das Aufbauen dieses Ofens wird in der Anleitung zum Forellen räuchern gut gezeigt. Das Räuchern an sich dauert nur 15 bis 20 Minuten. Ist also auch kein großer Zeitaufwand. Das war auch schon alles. Mehr bedarf es gar nicht, um eine Forelle zu räuchern.

In dem Video von Klaus grillt ist sehr schön zu sehen, dass die Forelle wirklich schmeckt. Klaus selbst kostet vor laufender Kamera seine Produkte und es ist sehr gut an dem Gesicht zu erkennen, ob es ihm gelungen ist. Die Anleitung zum Forellen räuchern taugt also wirklich etwas, denn der Mann sieht am Ende des Videos sehr zufrieden aus. Ausprobieren lohnt sich also. Wenn Sie noch mehr kreative Rezepte haben möchten, schauen sie sich auch die anderen Videos noch an.

Das Rezept zum ausdrucken gibt es über den Link. Damit das ganze auch richtig gut gelingen kann, habe ich einmal einen Tischräucherofen* und das Räuchermehl* sowie die passende Räucherlake* mit angelinkt. Damit sollte man alles zusammen haben was nötig ist. Ich denke das wird ein richtig tolles räuchern. Ich brauche ja eigentlich nicht mehr zu erwähnen das ich gerne in den Kommentaren eure Einschätzung zum Rezept lesen würde. Hat das bei euch auch so klasse geklappt oder hattet Ihr Probleme.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und vor allem ganz viel Hunger 🙂

Zählmarke

Ein Kommentar

  1. Hallo Klaus !
    Habe lange gesucht, nun aber habe ich Dein Vidio über Forelle räuchern gefunden. Werde es nun testen. Da ich auch solche Räucherbüchse habe und als Beheizung ein Gasbrenner, kommt mir das sehr entgegen. werde berichten.
    Gruß aus Berlin Arno

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.