Gasgrill

Info, Tests & Vergleiche

BIOGAS- SYMBOLISCH MIT GRÜNEN GASFLASCHEN

Lagerung von Gasflaschen – Tipps zur Aufbewahrung

Heute bestellt, morgen fertig!

Noch sind wir ja nicht am Ende der Grillsaison angekommen dennoch auch die ist leider jedes Jahr aufs BIOGAS- SYMBOLISCH MIT GRÜNEN GASFLASCHENneue in Sicht und man muss dann nicht nur seinen Gasgrill verstauen sondern auch jegliches Zubehör wie diverse Grillutensilien und natürlich auch die Gasflasche. Und genau hier stehen einige dann vor einem Rätsel denn wohin damit? Die Lagerung von Gasflaschen sollte absolut sicher und vernünftig durchdacht sein, denn es gibt Lagerplätze die dürfen nicht in Frage kommen welche das sind und wie man am besten die Lagerung von Gasflaschen vornimmt werde ich im kurzen Erläutern.

Lagerung von Gasflaschen

Wollen wir unsere Gasflaschen unterbringen sollten wir nicht nur einen gut durchlüfteten Ort in Erinnerung haben, denn auch viele andere Kleinigkeiten sind hier zu beachten. Sie sollten zudem auch beachten die Ventile absolut dicht zu verschließen und zusätzlich mit der Schutzkappe zu versehen. Ein geöffnetes Ventil kann sehr schnell und ohne das es jemand merk eine große Menge Gas verlieren. Suchen Sie sich einen Raum aus der absolut gut belüftet ist. Meine Gasflasche lagere ich immer in meinem Gartenhaus, dieses ist gut belüftet da man hier die Fenster ein wenig öffnen kann.

Aber auch Stellplätze unter dem Terrassenvordach, dem Fahrradunterstand oder dem eigenen Gasgrill sind natürlich denkbar. Denn viele wie ich auch selbst lassen den Gasgrill draussen überwintern, so kann man die Gasflasche einfach unter den Gasgrill stellen, bitte klemmen sie diese dann komplett vom Gasgrill ab, denn das erinnert Sie nochmals daran diese auch komplett zu verschließen.

Wie ich schon sagte macht Kälte der Gasflasche nichts aus denn bei niedrigen Temperaturen zieht sich das Gas zusammen und tritt nicht mehr so leicht aus, wobei bei hohen Temperaturen der Druck in der Gasflasche erhöht wird und es hier auch zum ungewolltem Austritt kommen kann. Bitte jetzt nicht panisch werden, die Gasflaschen sind hier schon so konstruiert das eigentlich bei Sachgemäßer Benutzung nichts passieren kann. Wer also die Lagerung von Gasflaschen vernünftig vornimmt der hat auch nichts zu befürchten.

Wichtig ist einfach zu beachten das man Gasflaschen nicht in Kellerräume, Garagen, Abstellkammern oder anderen geschlossenen Räumen lagert, wer sich hier schon dran hält der hat schon einige Punkte richtig gemacht und kann auch ganz beruhigt in den Winterschlaf Modus mit seinem Gasgrill gehen.

Warum Gas so gefährlich sein kann

Wenn man eine Handelsübliche Gasfüllung nimmt muss man Wissen, das Gas schwerer als Luft ist, daher sammelt sich bei einem unbemerkten Austritt das Gas an der tiefsten Stelle im Raum und verflüchtigt sich kaum. Jetzt genügt der kleinste Funke, wie das betätigen eines Lichtschalters oder einer anderen elektrischen Quelle und schon kann das Gas/Luft – Gemisch explodieren. Daher überprüfen Sie wenn Sie den Gasgrill einlagern alle Ventile auf Dichtigkeit.

Heimwerken mit hitseller

Defekte Ventile feststellen mit einem Trick

Drehen Sie Ihr Ventil komplett zu und lauschen Sie ganz leise ob Sie noch etwas hören können, denn sollte das Ventil defekt sein könnten Sie ein leises Zischen hören. Sind Sie sich nicht sicher, nehmen Sie sich etwas Spülmittel geben etwas Wasser dazu und verrühren Sie dieses. Die etwas dickflüssige Flüssigkeit tragen Sie auf das Ventil der Gasflasche auf, sollte hier nun ein Leck sein, werden durch das Spülmittel Blasen geworfen, man kann den Austritt nun sehen und reagieren.

Lagerung von Gasflaschen nicht möglich

Sollte die Lagerung von Gasflaschen nicht möglich sein, dann schauen Sie doch einfach bei Freunden, Verwandten oder Kollegen ob hier eine Möglichkeit der sicheren Aufbewahrung gegeben ist, wenn nicht müssen Sie leider den Rest aus der Gasflasche aufbrauchen und die leere Gasflasche dem Händler zurück bringen. Gerne nutze ich Gasflaschen Reste zur Entfernung von Unkraut, denn dazu packe ich meinen Brenner aus und lege ganz entspannt los, damit fällt die Lagerung der Gasflasche weg und ich kann ganz beruhigt in den Winterschlaf gehen.

Wie das richtige angrillen nach der Winterpause beginnt, das habe ich auch schon in einem Artikel berichtet, wer gerne noch einmal nachlesen möchte wie er seinen Gasgrill aus dem Winterschlaf holt der kann hier gerne noch einmal reinschauen.
Zählmarke

Kommentare sind geschlossen.